Gartner 2020 Automation Guide

Welche Funktionen muss eine Automatisierungsplattform enthalten?

Lesen Sie den vollständigen Leitfaden
Blog Vorteile der Automatisierung Die passende Automatisierungslösung für Infor-Anwe...
Die passende Automatisierungslösung für Infor-Anwendungen eines Krankenhauses

Die passende Automatisierungslösung für Infor-Anwendungen eines Krankenhauses

In diesem Artikel

OpCon ist eine System Orchestration Automation Platform, die sich ideal für die Ausführung komplexer Healthcare-IT-Umgebungen eignet, welche mit Infor-Software betrieben werden.

Viele Krankenhäuser und Krankenhauseinrichtungen verlassen sich auf Infor als zentrale Healthcare-IT-Lösungsplattform. Die modulare Infor-Plattform deckt viele der komplexen Aspekte der Healthcare-IT problemlos ab. Gesundheitseinrichtungen können die Module nutzen, die sie benötigen, um ihre aktuell anstehenden Aufgaben zu erledigen. Sie können Module jederzeit aktivieren oder deaktivieren, wenn sich ihre Geschäftsanforderungen ändern.

Infor ist großartig, aber auf Infor basierende Systeme werden in der Regel sehr schnell sehr komplex. Infor-Umgebungen beanspruchen erhebliche Ressourcen. Ihr internes Team könnte beim Versuch, alles manuell zu strukturieren, unter Umständen an seine Grenzen stoßen.

Automatisierung ist der Schlüssel zur einfachen Verwaltung einer Infor-Umgebung. Die OpCon-Automatisierung lässt sich gut in Infor-Anwendungen in Krankenhäusern integrieren und ist in diesem Zusammenhang eine ideale Wahl.

Infor funktioniert am besten mit SOAP

Bei der Arbeit mit einem großen, komplexen Infor-Build ist Automatisierung unabdingbar. Die meisten modernen Einrichtungen verwenden eine SOAP- oder System Orchestration Automation Platform, um dies zu erreichen.

Gartner hat diesen Begriff kürzlich geprägt, um eine neue Generation von Automatisierungslösungen zu beschreiben, die Orchestrierungsfunktionen bieten. SOAPs kombinieren die klassische Batch-Verarbeitung mit einer breiten Palette neuer, moderner Möglichkeiten:

  • Ereignisgesteuerte Automatisierung
  • Datenflussmanagement
  • Planung, Überwachung, Sichtbarkeit und Benachrichtigung
  • Workflow-Orchestrierung
  • Bereitstellung von Ressourcen
  • Self-Service-Automatisierung

OpCon von SMA Technologies fungiert als SOAP in Infor-Umgebungen (wie auch in vielen anderen) und ermöglicht es Gesundheitseinrichtungen, durch Orchestrierung und Automatisierung ihrer Healthcare-IT-Systeme beispiellose Effizienz zu erzielen.

Infor-Systeme profitieren von Automatisierung und Orchestrierung

Das Infor-System eines Krankenhauses ist zwar recht leistungsfähig, aber ohne ein effektives Automatisierungs- und Orchestrierungs-Tool erreicht ein Infor-System nicht die maximale Effizienz.

Der offensichtlichste Vorteil von Automatisierung und Orchestrierung ist die Effizienz. Einrichtungen, die Automatisierung und Orchestrierung effektiv implementieren, können sowohl Geschwindigkeits- als auch Kosteneffizienzziele erreichen und so den Verwaltungsaufwand vereinfachen.

Höhere Agilität ist ein weiterer Vorteil. Wenn ein Krankenhaus alle Infor-Module und -Systeme über eine einzige SOAP steuert, können IT-Administratoren schnell Änderungen über mehrere Systeme, Module und Instanzen hinweg vornehmen. Administratoren erreichen auch Skalierbarkeit, da sie häufig identische automatisierte Workflows auf mehreren Systemen bereitstellen können. Dank der Containerisierung können Module und Instanzen automatisch neu gestartet werden, wenn ein Fehler auftritt, wodurch die Notwendigkeit einer manuellen Interaktion verringert wird.

Die OpCon-Automatisierung maximiert den Patientenfluss in Infor

Die Infor-Suite von Tools für den Patientenfluss zielt darauf ab, eine nahtlose Erfahrung für Patienten zu schaffen, die wiederum auch für die Leistungserbringer eine Vereinfachung bringt. Ein Patient kommt mit vielen Facetten der Gesundheitserfahrung in Berührung, einschließlich des Engagements von Patienten und Leistungserbringern, der Versorgung und Genesung von Patienten sowie der Patientenverwaltung und -abrechnung.

Dabei kann leicht etwas danebengehen, insbesondere wenn diese verschiedenen Schritte in unterschiedlichen Systemen oder Modulen vorhanden sind. Je mehr sich ein Krankenhaus auf menschliche Initiative und Kommunikation verlässt, um den Prozess voranzutreiben, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass etwas schiefläuft.

Automatisierung ist eine Lösung für Schwierigkeiten auf der Reise des Patienten. Wenn Sie Kommunikations- und Workflow-Trigger mithilfe einer SOAP automatisieren und koordinieren, entfernen Sie den Platzhalter in Form eines beschäftigten oder vergesslichen Arztes, der es versäumt, einen nächsten Schritt auszulösen.

OpCon-Benutzer können leistungsstarke Workflows erstellen, die nicht auf eine Abteilung oder ein Modul beschränkt sind. Benutzer können den Patientenfluss beliebig anpassen und automatisieren.

Die OpCon-Automatisierung ermöglicht die Abrechnung in Infor

Infor verfügt über eine robuste Suite von Abrechnungs- und Finanzinstrumenten, mit denen Gesundheitseinrichtungen bereits in die Lage versetzt werden, Abrechnungseffizienz zu erzielen. Einrichtungen, die Infor für die ärztliche Abrechnung verwenden, optimieren und automatisieren ihre Abrechnungsprozesse bereits bis zu einem gewissen Grad. Prozesse interagieren jedoch nicht immer so miteinander, wie es die Bediener wünschen. Ihr IT-Team muss weiterhin Aspekte des Systems manuell bedienen und Probleme lösen, wenn ein Modul auf einen Fehler stößt.

Infor unterstützt Abrechnungsservices erheblich. Um jedoch ein höheres Maß an Effizienz zu erreichen, benötigt Ihre Einrichtung ein höheres Maß an Automatisierung und Orchestrierung.

OpCon ist die Lösung, die Sie für die Automatisierung und Orchestrierung von Infor-Abrechnungen benötigen. OpCon-Benutzer können zuverlässige, wiederholbare Workflows erstellen, die mit mehr als einem Infor-Modul interagieren können. Dies ist ein großer Vorteil gegenüber dem Schreiben automatisierter Workflows, die auf ein einzelnes Modul beschränkt sind.

Benutzer können OpCon-Workflows von einer einzigen OpCon-Plattform aus steuern und benutzerdefinierte, komplexe Orchestrierungen erstellen, die die Infor-Effizienz maximieren.

Die OpCon-Automatisierung verbessert die Anwendungsorchestrierung in Infor

Wir haben bereits darauf hingewiesen, aber die Automatisierung ist bei OpCon nur der Anfang. Anwendungsorchestrierung ist die nächste Stufe der Effizienz der Healthcare-IT-Infrastruktur. Hier brilliert OpCon.

Anwendungsorchestrierung ist der Prozess des Erstellens von „Workflows von Workflows“ – das Zusammenfügen verschiedener Module und Prozesse, die selbst ihre eigenen Automatisierungen haben. Diese Systeme können sich selbst heilen, wenn Administratoren sie auch als Container konfigurieren. Wenn eine Instanz auf einen Fehler stößt, kann eine SOAP eine neue Instanz des Moduls starten und die fehlerhafte Instanz beenden.

Als führende in Infor integrierte System Orchestration Application Platform können Sie mit OpCon leistungsstarke, komplexe Workflows erstellen, die in verschiedene Systeme und Module ein- und aussteigen und sogar von selbst neu starten, wenn Fehler auftreten. OpCon mit Infor ist eine leistungsstarke Technologiekombination, die Ihre Effizienz steigert und gleichzeitig Kosten und Zeit spart.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie OpCon und Infor Ihre Prozesse verbessern können? Buchen Sie noch heute eine Demo!

Möchten Sie mehr über Automatisierung erfahren? Planen Sie eine Demo von OpCon.

Automatisierungsupdate erhalten

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Automatisierung.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen unsere besten Artikel, nicht mehr als zweimal pro Woche.

Ich verstehe, dass ich Marketingmaterial von SMA Technologies erhalten werde.