video

Check out the OpCon Vision video

Watch
Blog Competitive Advantage Kundenbedürfnisse bestimmen die Entwicklungspriori...

Kundenbedürfnisse bestimmen die Entwicklungsprioritäten

In diesem Artikel

Der Kern unseres Erfolgs bei SMA Technologies ist unser kundenorientierter Entwicklungsprozess. Wir holen aktiv Feedback von unseren Kunden ein und stimmen unsere Entwicklungs-Roadmap darauf ab, angeforderte Funktionen und innovative neue Dienstleistungen bereitzustellen, um den sich wandelnden Automatisierungsanforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Kundenerfolgsgeschichte: Camaïeu

Herunterladen

Kundenerfolgsgeschichte: Frandsen Bank & Trust

Herunterladen
- Ryan Dimick, Oberster Entwicklungsleiter bei SMA Technologies. „In meiner Position sehe ich sowohl die Benutzer- als auch die Erstellerseite von Software.Ich bin immer begeistert, wenn ich auf Software und Anwendungen stoße, die mir das Gefühl geben, von jemandem erstellt worden zu sein, der genau weiß was ich brauche.. Ist die Benutzeroberfläche übersichtlich und einfach zu bedienen und die Software schnell und zuverlässig, so ist es als würde man ein Kunstwerk bewundern. Das ist die Art von Reaktion, die ich bei unseren Kunden auslösen möchte, wenn sie unsere OpCon-Workload-Automatisierungslösung in Aktion sehen. Alles was wir tun, konzentriert sich auf das Hervorrufen dieser Reaktion.“

Reduzierung der Komplexität, um den Kundenanforderungen zu entsprechen

Auf der entwicklungstechnischen Ebene ist es für ein Unternehmen äußerst hilfreich, Feedback von Kunden zu erhalten. Eine einfache und benutzerfreundliche Gestaltung war schon immer unser Ansatz bei OpCon. Wie wirkt sich das direkt auf unsere Kunden aus? Der Direktor für Informationssysteme bei Frandsen Bank & Trust, einem unserer Kunden, sagte diesbezüglich sehr treffend: „Es hat sich sehr schnell herausgestellt, dass das Produkt von SMA Technologies über ein einziges Fenster, wenn man so will, alles erklären kann, was es über mehrere Betriebssysteme, verschiedene Programmiersprachen und diverse Abteilungen hinweg tut.“

OpCon kann fast jede Skriptsprache verwenden, um Automatisierungsworkflows zu erstellen, von Python über PowerShell bis hin zu Perl. Dies bietet den Betreibern ein hohes Maß an Flexibilität. Es ist das, was unsere Kunden wollen, denn es erleichtert die Handhabung des Personalbedarfs, wenn man nicht viel in eine Einzelperson investieren muss, damit sie eine neue Programmiersprache lernt. Wenn ein Unternehmen wächst und es sein Automatisierungsteam erweitern möchte, ist der potenzielle Talentpool aufgrund der großen Anzahl von Programmiersprachen, die OpCon bereitstellen kann, viel umfangreicher. Viele unserer Kunden sitzen weit entfernt von traditionellen Technologiezentren und unsere Flexibilität wirkt sich positiv auf ihre Fähigkeit aus, ihren technischen Personalbedarf zu decken.

Die Extrameile für Kunden gehen

Für unser Entwicklungsteam ist es wichtig zu wissen, dass unser Produkt auf das Geschäftsleben unserer Benutzer eine große wirtschaftliche Auswirkung hat. Bei Frandsen Bank & Trust haben wir die Microsoft SQL-Integration von OpCon mit der Berechnung implementiert, dass dies die Kosten für Verwaltungsdienste um 75 Prozent senken würde. Eine ihrer größten Ausgaben in der SQL-Umgebung war die Überprüfung des Sicherungs- und Wartungsplans. Das sind Routinevorgänge, die manuell ausgeführt wurden. Wir konnten sie automatisieren und Warnmeldungen einrichten, welche die Bediener nur in Ausnahmefällen oder bei festgestellten Fehlern benachrichtigen, wodurch der Bedarf an Verwaltungsdiensten erheblich reduziert werden konnte. Frandsens Direktor für Informationssysteme sagte: „Wir hatten wirklich das Gefühl, dass OpCon tiefgründig vorgeht, um jene Aufgaben zu automatisieren, die uns tatsächlich wichtig sind.“

Ich liebe diese Beispiele, weil sie die Arbeit, die wir als Entwicklungsteam leisten, bestätigen und wir wissen, dass unsere Ziele, ein kundenorientiertes Produkt herzustellen, erreicht werden. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung des vom Kunden benötigten Automatisierungsprodukts und all unsere internen Prozesse unterstützen dies.

Kundenempfehlungen bezeugen unseren Erfolg

Als Oberster Entwicklungsleiter bei SMA erfahre ich immer direkt die Kundenmeinungen und es ist sehr ermutigend zu hören, dass die Kunden mit unserer Arbeit zufrieden sind und gerne ein Feedback geben, welches wir in neue Funktionen und Serviceangebote umsetzen, um ihren sich weiterentwickelnden Bedürfnisse entsprechen zu können. Eine der höchsten Formen des Lobes, das ein Kunde Ihnen aussprechen kann, ist jedoch, wenn er seinen Gesprächspartnern von der Lösung berichtet, die Sie für ihn bereitgestellt haben. Wir sind seit 39 Jahren im Geschäft und etwa 37 davon haben wir uns fast ausschließlich auf Mundpropaganda und direkte Empfehlungen von Kunden verlassen.

Die Entscheidung von Frandsen Bank & Trust basierte zum Teil auf den Aussagen von Kollegen aus ihrer Branche: „Sie müssen sich genau ansehen, welcher Anbieter das Gesamtpaket liefern kann, und sicherstellen, dass der Anbieter eine Erfolgsbilanz mit Gleichgesinnten vorweisen kann.” Es sind Aussagen wie diese, die mich und mein Team jeden Tag anspornen. Wir kommen zur Arbeit, weil wir das Gesamtpaket für unsere Kunden sein wollen, und wir möchten, dass OpCon einen dynamischen Einfluss auf ihre Fähigkeit, ihre Geschäftsziele zu erreichen, ausübt.

Möchten Sie herausfinden, wie OpCon die kundenorientierte Lösung sein kann, nach der Sie suchen?

Sie können mir auf LinkedIn und Twitter folgen, wo ich gerne meine Einblicke in Automatisierung und Technologie im Allgemeinen teile. Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diesen Artikel zu lesen. Es werden noch zwei weitere folgen, die sich mit dem Wert der Flexibilität befassen sowie mit der Frage, wie man seinen Kunden hochwertige technische Dienstleistungen bietet.

Ryan Dimick, Oberster Entwicklungsleiter SMA Technologies


Über den Autor: Ryan Dimick ist Entwicklungsleiter bei SMA Technologies in Houston, Texas. Während seiner siebenjährigen Tätigkeit bei SMA Technologies war Ryan auch als Director of Cloud Services, Software Architect und Sr Business Consultant tätig. Er begann seine Karriere bei Corning Credit Union als Benutzer der OpCon-Automatisierungsplattform und war in Positionen im Bereich IT-Betrieb und -Programmierung tätig. Ryan liebt Sport und Wettkämpfe, von Ping-Pong-Turnieren im Büro bis hin zu Rennen. Er stammt aus New York und ist immer noch ein großer Fan der NY Giants. Ryan lebt in der Innenstadt von Houston und genießt den ständigen Fluss an aufregenden Möglichkeiten der Gastronomie und Unterhaltung.

Möchten Sie mehr über Automatisierung erfahren? Planen Sie eine Demo von OpCon.

Automatisierungsupdate erhalten

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Automatisierung.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen unsere besten Artikel, nicht mehr als zweimal pro Woche.

Ich verstehe, dass ich Marketingmaterial von SMA Technologies erhalten werde.